Nicht nur die Ukraine leidet unter dem Krieg, auch wir spüren deutlich, wie verzahnt die Strukturen der Welt sind Güter werden knapp oder Preise steigen durch Spekulation. Gas und Kraftstoff sind noch in gleichem Maß wie zuvor verfügbar, trotzdem explodieren die Preise.

Ein irrer russischer Despot zieht mordend durch Europa und hinterlässt unsagbares Leid und eine Schneise der Verwüstung. So  steht er im Mittelpunkt jeder Nachrichtensendung und verdrängt das das Dauerthema Corona. 

Quarantänefristen werden nun verkürzt oder für bestimmte Berufsgruppen ganz abgeschafft. Wenn sie sachlich begründet sind, darf man sie sie nicht je nach Laune und Lage beliebig variieren.

Keiner kennt die Gefahren von Omikron genau, aber es  wird zum Aufbau einer Drohkulisse missbraucht, noch ehe belastbare Daten vorliegen. Stark ansteckend ist es, aber wie bedrohlich sonst?