Update

Ziel des letzten Eintrags ist, die Problematik der Schnelltests zu erklären. Von Sensitivität, Spezifität und Prävalenz war nicht die Rede, die Argumentation sollte verständlich bleiben und nicht mit Fachbegriffen erschlagen.

Schnelltests sollen verwendet werden, um Infizierte zu finden und uns z.B. den Kinobesuch wieder zu ermöglichen. Klingt gut.

Realistisch erkennt ein Schnelltest ca. 80% der Infizierten und 95% der Nichtinfizierten richtig. Das kann man nachlesen.

Im  Westen nichts Neues! (Ein Titel eines Antikriegsfilms) Das gilt aber auch in der Pandemielage. 

Die Lage:

Die Haft wurde erwartungsgemäß verlängert und verschärft. Das war zu erwarten.