Sie finden uns
rechtsrheinisch aus anderen Richtungen kommend:

  • Entweder befahren Sie die Autobahn A3 bis Wesel / Schermbeck und biegen auf die B58 in Richtung Wesel
  • Oder Sie kommen schon über B58. Die B58 "kreuzt" z.B. die A31 und die A43.
  • Etwa 5 km hinter der Abfahrt Wesel / Schermbeck führt die Straße über die Bahnlinie. Sie macht dort eine Links- und direkt danach eine Rechtskurve.
  • Biegen Sie an dieser Ampel nach links ab.
  • An der zweiten Ampel (am Bahnhof) biegen Sie nach rechts ab.
  • Die Straße wird mehrspurig, Sie überqueren eine große Kreuzung und dann den Rhein.
  • An der nächsten Ampel biegen Sie links ab
  • Ca. 2 km der Straße folgen bis Büderich.
  • In die erste Straße hinter der Jet-Tankstelle rechts abbiegen, es ist der Winkeling.
  • Nach 200 m ist auf der rechten Seite unsere Einfahrt. Sie ist daran zu erkennen, dass ein Schiffsmast eines Sportboots als Fahnenstange dient.

 

Was machen Ostfriesen, wenn der Strom ausfällt?
Sie gehen ans Meer und holen sich ein Kilo Watt.

Sie finden uns
rechtsrheinisch von Süden kommend:

  • Autobahn A3 nach Norden Richtung Niederlande bis Abfahrt Hünxe.
  • Am Ende der Ausfahrt nach links abbiegen.
  • Nach 2 km an der zweiten Ampel nach rechts auf die B8 Richtung Wesel.
  • Etwa. 6 Kilometer der B8 folgen, durch Friederichsfeld nach Wesel, sie überqueren die Lippe. Folgen Sie der leichten Linksbiegung an der nächsten Ampel!
  • Die Straße wird mehrspurig, an der nächsten Ampel links auf die B58  abbiegen.
  • An der nächsten Ampel biegen Sie links ab
  • Ca. 2 km der Straße folgen bis Büderich.
  • In die erste Straße hinter der Jet-Tankstelle rechts abbiegen, es ist der Winkeling.
  • Nach 200 m ist auf der rechten Seite unsere Einfahrt. Sie ist daran zu erkennen, dass ein Schiffsmast eines Sportboots als Fahnenstange dient.

Damit muss man rechnen...
Ein Mathematiker, ein Physiker und ein Philosoph stehen auf dem Dach eines brennenden Hochhauses. Die einzige Möglichkeit den Flammen zu entkommen, besteht in einem Sprung in den kleinen Pool vor dem Hochhaus.
Der Philosoph meint: "Wenn es einen Gott gibt wird er mir schon helfen. Er springt und verfehlt den Pool um Längen.
Der Physiker nimmt Taschenrechner und Notizblock, rechnet eine Weile, nimmt Anlauf und springt genau in die Mitte vom Pool.
Auch der Mathematiker rechnet eine Weile. Als er fertig ist nimmt er Anlauf, springt und fliegt nach oben.
Was war passiert?  
Vorzeichenfehler!!


Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn  jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe. (Rene Descartes, fr.  Mathematiker u. Philosoph, 1596-1650)

 

Sie finden uns
linksrheinisch von Süden kommend:

  • Autobahn A57 nach Norden Richtung Niederlande bis Abfahrt Alpen.
  • An der Ampel am Ende der Ausfahrt nach links Richtung auf die B58 in Richtung Wesel.
  • Folgen Sie nach 5 km nicht der Umgehungsstraße Richtung Wesel sondern halten Sie Sich rechts.
  • Nach ca. 5 Kilometern ist der Ortseingang von Büderich.  
  • Die Geschwindigkeitsbeschränkungen gelten immer noch, Fotos von Ihnen können Sie aber nur noch in Ausnahmefällen von sich machen lassen!
  • Die erste Straße hinter dem Ortsschild links abbiegen, es ist bereits der Winkeling.
  • Nach 200 m ist auf der rechten Seite unsere Einfahrt.
    Sie ist daran zu erkennen, dass ein Schiffsmast eines Sportboots als Fahnenstange dient.

 

Was ergibt 2+2?
Abiturienten antworteten beim Einstellungstest:
1962: "Natürlich 4."
1972: "Ich glaube vier, aber was zählt, ist die Methode."
1982: "Moment, ich befrage mal meinen Taschenrechner."
1992: "Moment, ich öffne mal eben ein Fenster in meinem PC und klicke aufs "Calculator-Symbol."
2002: "Moment, ich suche mal eben die Additionshomepage."
2012: Ööööh, kein Plan, das mach’ ich mal auf Facebook!"
2014: (Lange Pause) "Weiß ich nicht, aber wir haben die Kompetenzen zur Kommunikation erworben und können ja mal drüber reden."
2020: "Weiß ich nicht, wegen Corona hatten wir keine Schule."


Merke: Erare human est!. (Heute: Mensch sein ist irre.)


Der Mensch erfand das Schwert, das Schießpulver und die Atombombe.
Doch niemals würde es einer Maus einfallen, eine Mausefalle zu konstruieren. - Albert Einstein"

 

Unser Domizil liegt am linken Niederrhein in einem Dorf, das ein Vorort von Wesel ist. 

Wesel liegt rechtsrheinisch und so ist der Fluss doch eine deutliche Trennung. Linksrheinisch sind wir mehr zu Xanten hin gezogen, Xanten ist eine Stadt aus römischer Zeit. Wenn man dort den Garten umgräbt, findet man Römische Altertümer, sagt man scherzhaft. Aber da ist was dran.

Wesel hat eine eigene Rheinbrücke, die nächsten sind ca 30 km weg. Deshalb sind wir von beiden Rheinseiten aus gut erreichbar. In Nord-Süd-Richtung laufen die A57 und die A3, in Ost-West-Richtung ist es die A2, die A40 und die A42, die in Duisburg erreicht werden.

Wir haben das einmal auf den folgenden Seiten aufgelistet.

 

Wie viele Lehrer braucht man um eine Glühbirne auszuwechseln?
Zwei. Einen, der sie wechselt und einen, der es besser kann.