Baden gehört einfach zu einem Nordseeurlaub. Wenn es geht, dann im Meer. Im Sommer ist das herrlich, Es gibt viele Badestrände:

Am Hauptstrand findet man reges Treiben, viel Leben, Strandkörbe, Büdchen für kleine Malzeiten, Spielgeräte für Kinder und jede Menge Sand.
Am Südstrand gilt das ebenso, allerdings ist es dort ein wenig ruhiger.
Am Nordstrand (Jugendbad) müssen Sie auf die Büdchen verzichten, dort ist es aber auch viel ruhiger!
Am FKK-Strand und in der Umgebung wieder sind  alle Annehmlichkeiten zu finden, aber auch hier ist kein Trubel.
Hinter dem FKK-Gelände sind viele Kilometer einsamer Strand. Sie haben auch im Hochsommer keinen Nachbarn innerhalb von 100 Metern! 
Wenn das Wetter mal nicht mitspielt oder es einfach zu kalt ist: Besuchen Sie das Gezeitenland oder das Heimatmuseum!
Empfehlenswert ist für Kinder ein Besuch im Aquarium, Erwachsene sollten unbedingt an einer Teestunde neben dem alten Turm teilnehmen.