Danny,
 gehörte fast 12 Jahre  zur Familie!

Danny war ein Schnauzermischling, der wild in Spanien aufgewachsen war. Er hat sich offenbar selbst ernähren müssen, anfangs war keine Mülltüte vor ihm sicher und er nutzte jede Gelegenheit auszubüchsen. erst später hat er begriffen, dass er bei uns auch ohne Raubzüge gut versorgt wurde. Trotzdem war er sehr liebenswürdig und anhänglich und umgänglich beim Kontakt mit Menschen und anderen Hunden.
Nachdem ich einmal mittags auf dem Sofa eingeschlafen war, fand ich beim Erwachen einen schlafenden Hund neben mir. Von da an durfte er es sich auf dem Sofa bequem machen!
Hunde gehören eben genauso zur Familie.

 

 

 

 

 

 

Der Briefträger humpelt mit schmerzverzerrtem Gesicht zum Arzt und jammert: “Ein Hund, ein Hund hat mich gebissen!“ Der Arzt fragt: “Haben sie etwas drauf getan?“ “Nein. Nein. Es hat ihm auch so geschmeckt.“